Für Ihre Reservierung

Fon +49 3573 36300 - 0
Fax +49 3573 36300 - 333

HOTEL NEWS

24.11.2017 (Freitag)

Auch wir gehen wieder in den Wintermodus :)

29.10.2017 - 30.04.2018

Das heißt, unser Restaurant ist ab dem 01. November von Montag bis Freitag erst ab 17.00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen ab 11.00 Uhr für Sie geöffnet.

Weiterlesen …

Brauerei

Obwohl man in den Ratskellern der damaligen Zeit gute Weine trinken konnte, spielte Bier schon im Mittelalter eine große Rolle. Die Brauerei war zunächst ein Vorrecht der Städte, auf dem Land durfte ursprünglich kein Bier gebraut werden. Für die Qualität der Biere sorgten neben dem Reinheitsgebot auch die Landesfürsten selbst.
Die Bierprobe soll darin bestanden haben, dass man nach jedem Gebräude Bier, etwas auf einer Bank ausgoss. Darauf setzten sich die Väter der Stadt mit ihren Lederhosen auf die Bank und wenn beim Aufstehen die Bank an derselben kleben blieb und in die Höhe gezogen wurde, so war man überzeugt, dass das Bier den nötigen Malzgehalt hatte und gezapft werden konnte.
Die Braumeister waren unablässig darauf bedacht, ihren Ort durch hervorragendes Bier in Ruf zu bringen. Am 29. April 1693 erging an den Rat zu Senftenberg der Befehl, darauf zu achten, dass kein Mangel an gutem Biere in der Stadt sei und die kranken und schwachen Personen, auch die Reisenden, nicht Not leiden. Ende des 18. Jahrhunderts zählte man in Senftenberg 131 Brauberechtigte, die die so genannte Braukommune bildeten. Diese lange Brautradition endete mit der Schließung der letzten Senftenberger Brauerei im Jahre 1953. Ein Aufleben dieser Tradition konnte mit der Inbetriebnahme der Brauerei „LIDO Senftenberg“ im Jahre 2008 erreicht werden. Mitte Oktober 2008 wurde dazu der erste Sud angesetzt.
Ca. 8 Stunden dauert die Produktion der so genannten Würze, die mit spezieller Brauhefe versetzt, innerhalb einer Woche zu einem jungfräulichen Bier wird. Nach einer 4- wöchigen Reifezeit in den Lagertanks ist dieses Bier dann trinkfertig. Das Prinzip der Bierherstellung hat sich nicht verändert, wohl aber die Anlagen. Im LIDO Senftenberg steht eine 10 Hektoliter Anlage der Firma Kaspar Schulz aus Bamberg. Hochmodern und computergesteuert sorgt sie für eine gleichbleibende Qualität der hergestellten Biere.

Zurzeit produzieren wir:
Senftenberger Pils – ein typisch norddeutsches Pils mit ausgeprägtem Hopfencharakter und heller Farbe

Senftenberger Dunkel – ein Braunbier ohne Farbstoffzusätze, das die Färbung allein über die eingesetzten Malze erhält. Trotz deutlich spürbar malzigem Körper ist eine leichte Hopfennote im Abgang feststellbar.

Senftenberger Hefeweizen – ein helles naturtrübes Hefeweizen mit den ausgeprägten Fruchtaromen der Banane. Um den Freunden und mittlerweile auch Freundinnen des Bieres „ihr“ Getränk näher zu bringen, haben wir folgende Veranstaltungen nach Voranmeldung im Angebot. Es handelt sich dabei um reine Bierveranstaltungen, deshalb ist die Teilnahme erst ab 18 Jahre möglich.

Veranstaltungen rund um die Brauerei